Mobilität - Verkehrsinfrastruktur

Wir wollen, dass ein gesamtheitliches, den Strukturen unseres Landkreises gerecht werdendes und finanzierbares Nahverkehrskonzept entwickelt und umgesetzt wird.

Eine Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur ist uns besonders wichtig. Dazu gehören

insbesondere eine bessere Anbindung an das Fernstraßennetz und der Bau weiterer Umgehungsstraßen, aber auch eine sachgerechte Unterhaltung und der Ausbau der Kreisstraßen, die für die FREIEN WÄHLER absolute Priorität haben.

Der AST-Verkehr muss bezahlbar bleiben. Der ländliche Raum muss verstärkt berücksichtig werden in den Gesprächen mit den Verkehrsträgern.

Zudem ist in öffentlichen Einrichtungen und Gebäuden sowie auf Wegen und Plätzen für Barrierefreiheit zu sorgen. Dieser Gesichtspunkt ist bei allen planerischen Überlegungen zu berücksichtigen.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.